LWH und Familienzentrum starten Nähaktion

Caritas sucht Freiwillige zum Nähen von Mundschutzmasken. Material wird gestellt, Nähmaschinen werden verliehen.

Der Caritasverband Südniedersachsen e.V. beteiligt sich mit seinen Einrichtungen an der deutschlandweiten Aktion, bei der Mundschutzmasken selbst hergestellt werden. Das Duderstädter Familienzentrum und das Lorenz-Werthmann-Haus (LWH) haben die Produktion gemeinsam vorbereitet. „Mundschutz und Schutzkleidung wird derzeit dringend benötigt, wir suchen für die Aktion noch viele helfende Hände“, sagt Isabel Lubojanski vom Familienzentrum.

Material zum Nähen von Mundschutzmasken stellt die Caritas Südniedersachsen zur Verfügung. | Foto: Caritas
Material zum Nähen von Mundschutzmasken stellt die Caritas Südniedersachsen zur Verfügung. | Foto: Caritas

Stoffe und Materialien werden lokal über das Fachgeschäft für Stoffe „Frauenbaumarkt“ in Duderstadt bezogen. „Die Zusammenarbeit und Belieferung verläuft von Anfang an sehr unkompliziert und problemlos“, erklärt Lubojanski. Zudem unterstützt der „Frauenbaumarkt“ mit kleinen Spenden die Aktion.

Schon jetzt haben sich einige freiwillige Helferinnen gefunden, auch aus den Gruppen der Seniorenbegegnungsstätte im LWH, zu denen neben vielen anderen auch die Handarbeitsgruppe „Flinke Nadel“ gehört. „Ich bin begeistert von soviel freiwilligem Engagement und finde es toll, dass wir in der Caritas diese Solidarität erfahren“, sagt LWH-Leiter Johannes Riemekasten-Remy. Bisher wurden 45 Meter Baumwollstoff sowie weitere zur Produktion nötige Materialien verteilt.

Die Masken werden vor allem im Caritasverband gebraucht, in den Sozialstationen und beim ambulanten Pflegedienst. Um größere Stückzahlen herzustellen, sucht die Caritas weitere Freiwillige. „Stoffe, Materialien und Anleitungen stellen wir gerne bereit“, sagt Lubojanski. Interessenten können sich im LWH unter der Telefonnummer: 0 55 27 / 9 96 86 11 melden oder im Familienzentrum unter der Mobilnummer: 01 51 / 40 24 69 89. Zu einer abgesprochenen Zeit können die Materialien dann vor der Tür in der Scharrenstraße 9/11 in Duderstadt abgeholt werden. „Auch Nähmaschinen können wochenweise geliehen werden“, ergänzt Riemekasten-Remy. Falls nötig, ist zudem im Einzelfall eine Lieferung der Materialien nach Hause möglich.


Aktuelle Meldungen und Termine der Caritas Südniedersachsen gibt's auch bei Facebook:

CaritasSuedNds freut sich über Besuche und „Gefällt mir"-Klicks!