Aktuelles

Über 400 Wunschzettel sind im Familienzentrum Duderstadt eingegangen – Ottobock Juniorenfirma spendet 1000 Euro.

Kleiner Korb mit Advents- und Weihnachtsartikeln kostet ab 5. Dezember nur 3 Euro. Laden schließt in den Weihnachtsferien, Spendenannahme auch „zwischen den Jahren“ geöffnet.

Caritas-Vorstände Holger Gatzenmeyer und Ralf Regenhardt bedanken sich bei Siegfried Kurzer, geschäftsführender Gesellschafter der K&H Innenausbau GmbH.

Die Frühförderung und das Familienzentrum im Inklusiven Campus Duderstadt der Caritas Südniedersachsen suchen Kinder und Familien, die weihnachtlichen Schmuck für die Fenster des Familienzentrums basteln wollen.

Mit der Weihnachtsausgabe des Pfarrbriefs „mittendrin“ der Propsteigemeinde St. Cyriakus werden auch Briefe der Caritas verteilt, die um Spenden für den Inklusiven Campus werben.

Ottobock und Turm-Apotheke unterstützen „Wunschzettel-Aktion“ mit insgesamt 6000 Euro.

Um die Ausbreitung des Coronavirus abzuschwächen gelten bis auf Weiteres die folgenden Regelungen für die Einrichtungen und Dienste des Caritasverbandes Südniedersachsen e.V.

(Stand: 18. November, 12.00 Uhr)

„Was für eine tolle Ferienwoche!“: Wie schon in den Sommerferien bot die Heilpädagogische Tagesstätte der Caritas in Duderstadt während der Herbstferien Tage voller toller Erlebnisse für ihre Kinder und Jugendlichen an.

Der Caritasverband Südniedersachsen e.V. hat seinen Fuhrpark um 19 neue Fahrzeuge der Marke „VW Up“ aufgestockt. Für Reperaturen stellt das Autohaus Abicht ein „Boxenstopp-Fahrzeug“.

Die Seniorenbegegnungsstätte im Duderstädter Lorenz-Werthmann-Haus (LWH) bietet ab sofort ein telefonisches Gesprächsangebot sowie einen „Begleitdienst“ an.

Seiten